Blog

Also – der Reihe nach

Wie viele Tage im Leben eines Mannes gibt’s wohl, wo folgendes passiert:
…ein Klavier ein Klavier
…nicht aus Massetschusets aber aus Schelklingen!
…der Willy Michl spielt schon drauf, wo’s gerade erst noch reingetragen wird in die Druckerei!!
…und dann kriegst am Ende des Tages (und das dehne ich jetzt supergutgelaunt naus) auch noch eine virtuelle neue Heimat!!!

Der Reihe nach also:
Oma – wir danken Dir. Fürs Klavier.
Lieber Willy, dieser Nachmittag war wieder mal „umwerfend“ – vor allem weil mein Nachmittagsterminplan umgeworfen worden ist … (die M.B. vom Literaturhaus träumt heut Nacht von Dir) – Danke auch fürs Falzen!
Und am End? Lieber Bertl, liebe Yvonne, liebe Gudrun – ich bin sehr gut angekommen in meiner neuen virtuellen Heimat. So hab ich’s mir nicht mal gewünscht, nicht mal geträumt, nicht mal vorstellen können – das ist also das neue MEOX?
Danke. Das ist unser neues MEOX!

Erst mal gute Nacht allen – ich bin sehr froh. Sehr glücklich heute.

Jochen